Visual Identity und Website Gestaltung für die Rockband MAYDAY

Die wiener Lokalband MAYDAY kann ihre musikalischen Wurzeln nicht leugnen. Und dennoch lässt sich ihre Musik nicht einfach in eine Schublade stecken.

Vorschau der Webseite von Mayday featuring Enna Belle.
Pressefoto Mayday ft. Enna Belle. ©SO.Design
Bandfoto Mayday ft. Enna Belle. ©SO.Design

Aus ihrer Vielseitigkeit sollte ein Konzept entstehen, welches weder einengt oder zu sehr in eine bestimmte Richtung lenkt. 

Ich erarbeitete daraufhin für die Gruppe einen Stil der ihnen in alle Richtungen Design Freiheit bietet. Musikalisch dominieren bei MAYDAY Elemente aus dem Rockbereich mit Bezug zu Blues und Soul aber auch Funk und modernen Pop Arrangements. Ich entschied mich als wesentliches Kernelement für die Typographie. 

Um der starken Stimme der Sängerin Enna Belle gerecht zu werden war mir klar, dass dazu am Besten serifenlose Schriftarten geeignet waren. Die Schriftart Fugaz One bringt mit ihrer leicht kursiven Stellung der Detailtypographie eine starke Dynamik mit.

Mit der Kreon Schrift fiel die Wahl auf eine sehr klare Serifenschrift, die jedoch keine filigranen Elemente aufweist und damit die musikalische Dynamik der Band unterstützt.

Webseiten für Bands müssen meistens nicht besonders viel Inhalt unterbringen. Und in diesem Fall war ein sogenannter One-Pager das ausreichende Werkzeug dafür. Wie der Name schon sagt, besteht die Webseite auch nur aus einer Seite auf welcher der gesamte Inhalt untergebracht ist.

Um die Authentizität der Band herauszustreichen, verwendete ich für den Hintergrund verschiedene Detailfotografien aus dem Proberaum der Band. Dabei achtete ich darauf dass diese nicht die Aufmerksamkeit an sich reissen sondern lediglich als Eyecatcher wirken und den Fokus auf den Gesamteindruck des Design lenken, der voll und ganz auf die Band ausgerichtet ist.

Ausschnitt der Bandmitglieder von der Webseite von Mayday ft. Enna Belle
Abschnitt